Versand und Zahlungsbedingungen

Lieferung / Lieferzeit

Die Versandkosten für ein Paket mit normaler Laufzeit betragen 9,10 €
 
Ab einem Bestellwert von 150 € netto versenden wir Ihre Bestellung versandkostenfrei.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Die Versandkosten betragen pauschal pro Bestellung 9,10 Euro .

Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen,
haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen,
wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Teillieferungen werden gesondert in Rechnung gestellt.

Liefertermine und Lieferfristen gelten nur annähernd. Die Einhaltung der Lieferfrist setzt die Erfüllung der Vertragspflichten des Bestellers voraus.

Wird die Ware vereinbarungsgemäß vom Besteller abgeholt, ist die Lieferfrist eingehalten, wenn die Ware spätestens zum Liefertermin versandbereit ist. Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers an den Besteller versandt, ist die Lieferfrist eingehalten, wenn die Ware dem ersten Spediteur spätestens bis zum Ablauf der Frist übergeben wurde.

Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten. Das heißt: Für verzögerte oder nicht vertragsgerechte Lieferungen, die von unserem Vorlieferanten verursacht sind, haben wir nicht einzustehen, soweit uns kein eigenes Verschulden trifft. Über derartige Hindernisse informieren wir den Besteller unverzüglich.Bei Leistungsverzögerungen durch höhere Gewalt, Aufruhr, Streik, Aussperrung oder eine von uns nicht zu vertretende Betriebsstörung (auch bei unseren Zulieferern) verlängert sich die Leistungszeit angemessen, mindestens jedoch um den Zeitraum bis zur Behebung der Störung. Wir teilen dem Besteller Beginn und Ende derartiger Hindernisse baldmöglichst mit.

Wir haben das Recht, bei dauerhaften Störungen der obigen Art unter Ausschluss jedweder Ersatzansprüche ganz oder teilweise vom Vertrage zurückzutreten. Dauerhafte Störungen im vorstehenden Sinne liegen vor, wenn sie länger als acht Wochen andauern. Die gesetzlichen Rücktrittsrechte des Bestellers bleiben vorbehalten.

Schadensersatzansprüche aus Lieferverzug kann der Besteller nur nach Maßgabe der Bestimmungen zu Ziffer 6 c geltend machen.

Gerät der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns insoweit entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.


Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder auf Rechnung.
Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung.
Der Rechnungsbetrag ist binnen 5 Werktagen auf unser Konto zu überweisen.
Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Die Ware können wir max. 14 Tage für Sie reservieren.
Sollten wir bis  dahin keinen Zahlungseingang auf unserem Konto feststellen können,  bitten wir um Verständnis, dass wir Ihren an uns gerichteten Auftrag  absagen.

Transport-/Gefahrübergang

Die Transportkosten trägt der Besteller. Die Ware reist auf Gefahr des Bestellers unabhängig vom Ort der Versendung oder deren Art. Dies gilt auch, falls wir ausnahmsweise frei Haus liefern. Bei Abholung durch den Besteller geht die Gefahr mit Bekanntgabe der Versandbereitschaft auf den Besteller über.

 

Zuletzt angesehen